Sperrung der Staustufe/Schleuse Hakenberg

Tourismus Hakenberg

Sperrung aufgrund von Bauarbeiten

Für die Dauer der Baumaßnahmen bleibt die Schleuse in Hakenberg vollständig gesperrt.

Der Maßnahmenzeitraum wurde verlängert: bis 31.10.2022.

Grund dafür bleibt die aktuelle Situation auf dem Bausektor hinsichtlich Materialverfügbarkeiten und Lieferzeiten.
Die Schleuse ist seit Baubeginn im August 2021 für den Schiffsverkehr gesperrt. Paddler können weiterhin die Ein- und Ausstiegsstelle im Umfluter benutzen und so die Staustufe passieren.
Projektträger ist der Wasser- und Bodenverband „Dosse-Jäglitz“. Die Übertragung der Bearbeitung erfolgte durch das Landesamt für Umwelt Brandenburg im Rahmen der Unterhaltungsverbändezuständigkeitsverordnung (UVZV). 

Kontakt und weitere Informationen finden Sie unter: